Wir können auch schnelle und innovative Lösungen: Unsere Vorplanung für ein fast 60 m hohes Holz-Hochhaus in der Hamburger Hafencity. Neben dem Konzept umlaufender, begrünter Balkone sollte sich das Projekt durch einen einmalig kleinen ökologischen Fußabdruck auszeichnen. WKC entwickelte hierfür ein Tragwerk bestehend aus Holz-Beton-Verbunddecken, massiven Außenwänden in Brettsperrholz und einem Erschließungskern aus Stahlbeton. Um die Ausführbarkeit sicherzustellen, wurden bereits in der Lph 2 umfangreiche Berechnungen und Abstimmungen mit Holzbaufirmen durchgeführt. Wissen, das trägt!